Soda – Putzen und Waschen leicht gemacht

Wenn ein natürliches Hausmittel sich seit Generationen bewährt und ebenso effektiv ist, wie die chemischen Alternativen aus dem Supermarkt, dann sprechen wir von Soda. Soda kannst du wunderbar vielseitig einsetzen: zum Putzen, zum Gerüche ausmerzen und vielem mehr. Erfahre hier, wofür du Soda einsetzen kannst und staune.

Bewährtes Hausmittel

Du bist kein Fan vom Putzen und lehnst es ab, in deinem Zuhause Chemiekeulen zum Putzen zu verwenden? Dann ist unser HANS NATUR Soda wie für dich gemacht. Unser Soda ist biologisch abbaubar, kostengünstig und genauso effektiv wie die aggressiven Putzmittel in bunten Flaschen aus dem Supermarkt.

Und der Clou ist: Soda ersetzt ganz viele konventionelle Reinigungsmittel, weil es so vielseitig einsetzbar ist.

Soda, also Natriumcarbonat (Na2CO3), bindet Gerüche, löst Fette und neutralisiert Säure – quasi ein Alleskönner, den du nicht mehr in deinem Zuhause missen werden willst.

Eigentlich gibt es im Haushalt ja immer etwas zu tun

Eines vorweg:  Vermeide einen Reinlichkeitsfimmel, denn dir und deiner Familie, bzw. eurem Immunsystem, schadet es, wenn in euren vier Wänden stets alles „klinisch rein“ ist. Ein bis zwei Mal die Woche gründlich  den Putzlappen oder Feudel schwingen genügt.

Aber nun zur Sache: Was ist alles möglich?

Im Alltag mit Kind und Kegel ist in der heimischen Küche eigentlich immer was los. Hier versammelt sich die Familie, kocht, gießt sich Getränke ein, ist beisammen. Logisch, dass die Arbeitsfläche und Spüle sowie der Esstisch stark in Anspruch genommen werden.

Deinen Küchenbereich (Kunststoffflächen)  kannst du im Handumdrehen mit einer Mischung aus 1 l Wasser und 1-2 Esslöffeln Soda und einem Schwamm putzen – die Außenflächen und wenn nötig ebenso die Innenschränke. Diese einfache wie sanfte Mixtur steht konventionellen Putzmitteln in nichts nach und deine Küche ist danach genauso blitzblank. Übrigens eignet sich diese Mischung  auch hervorragend für dreckige Türen und Fensterrahmen.

Frau putzt Türrahmen mit Schwamm
Fenster- und Türrahmen reinigen? Ein Kinderspiel!

Es gibt sicherlich schönere Freizeitbeschäftigungen, aber du kommst nicht drum herum, ab und zu deine Badezimmerfugen zu reinigen, also mache es dir mit Soda so einfach wie möglich. Schnappe dir einen feuchten Schwamm oder eine feuchte Zahnbürste und gib ein wenig Soda darauf. Du wirst staunen wie blitzeblank deine Fugen nach deiner Intensivbehandlung wieder aussehen.

Irgendwie riecht es hier…

Kennst du das? Du bist in deiner Küche und hast plötzlich einen unangenehmen Geruch in der Nase? Nach kurzem Schnuppern ist der Übeltäter ausgemacht. Der Abfluss stinkt! Kein Wunder, denn mit der Zeit sammeln sich darin Essensreste, Fette, Schmutz und anderes an. Die gute Nachricht lautet: Unser HANS NATUR Soda macht ruckzuck deinen Abfluss wieder frei (gilt natürlich auch für das Badezimmer). Dafür mixt du bitte 2 Esslöffel auf 1,5 l Wasser und gibst die Mixtur in den Abfluss. Nach einer Mindest-Einwirkzeit von 2 Stunden, gerne auch länger, kannst du deinen Abfluss gut durchspülen und siehe da: die unangenehmen Gerüche sind verschwunden.

Abfluss mit Soda reinigen
Mit wenig Aufwand entfernst du im Handumdrehen üble Gerüche und Verschmutzungen im Abfluss

Für jeden Dreck zu haben – Töpfe und Pfannen reinigen

Wer gerne kocht weiß: Einiges lässt sich recht schwierig aus dem Topf oder aus der Pfanne entfernen. Am hartnäckigsten ist meistens Angebranntes. Auch hier gibt es einen Soda Trick! Fülle Wasser in Topf oder Pfanne und gib ein wenig Soda hinzu. Lasse alles schön einweichen und eine Stunde später lassen sich Schmutz und Fett perfekt lösen.

Wäsche waschen? Ja, aber bitte natürlich!

Immer mehr Familien verzichten auf konventionelle Waschmittel und sagen Nein zu Weichspülern.  Ideal ist es, wenn du dir deine Waschsubstanzen selber zusammenstellst, je nach Kleidung, Härtegrad des Wassers, Verschmutzung der Textilien usw. Das klingt erst einmal kompliziert – ist es aber gar nicht. Soda ist hier ein unverzichtbarer Bestandteil und hilft dir, deine Kleidung richtig zu reinigen und dein Wasser zu enthärten. Mit unserer Soda Box kommst du lange hin, denn Soda wird pro Waschgang niedrig dosiert und ist sehr ergiebig.

Auch bei der Wäsche lauern Gerüche

Vergessene Sportkleidung oder auch Arbeitskleidung, Socken verströmen oftmals einen fiesen Geruch und es ist schwierig, diesen loszuwerden. Ein Hoch auf Soda, das dir hilft deine Wäsche nicht nur sauber zu bekommen, sondern auch die unliebsamen Gerüche neutralisiert und entfernt.

Stinkende Wäsche. Frau hält sich Nase zu.
Sportwäsche in der Tasche vergessen oder müffelnde Socken?

Der Fleck muss weg

Wenn dir Fast Fashion zuwider ist und du möglichst lange Freude an der Kleidung haben willst, sind Flecken, die man nicht entfernt bekommt, ein echtes Ärgernis.

Allerdings kannst du mit Soda Flecken zu Leibe rücken und diese entfernen. Sei ein bisschen vorsichtig bei deiner Buntwäsche und probiere Soda hier erst einmal an einer unauffälligen Stelle aus, denn Soda hat auch bleichende Eigenschaften. Deine Lösung machst du aus 1 l Wasser und einem Esslöffel Soda. Gib die Flüssigkeit auf den zu behandelnden Fleck. Wenn der Stoff robuster ist, kannst du die Sodalösung einbürsten. Nach 30 Minuten Einwirkzeit kannst du dein Textil jetzt per Hand- oder Maschinenwäsche reinigen.

Wenn Weißes nicht mehr weiß ist

Mit jedem Waschgang verliert deine weiße Wäsche ein wenig strahlendes Weiß. Nach einer gewissen Zeit ist sie dann nicht mehr so ansehnlich wie zu Beginn. Mit Soda kannst du Abhilfe schaffen. Gib deine weiße Wäsche in eine Waschlösung mit Wasser und Soda und lasse sie ruhig für einige Stunden einweichen. Danach sollte deine Wäsche wieder in schönem Weiß strahlen.

Ein Hausmittel, das du nicht mehr missen willst

Du siehst, dass du mit minimalem Aufwand und natürlichem Soda putzen und waschen kannst. Soda entfernt ungewollte Gerüche, macht deine Badezimmerfugen wieder chic, deine Wäsche wieder strahlend weiß und vieles mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Simple Share Buttons