Jeden Morgen geht die Sonne auf: Zauberhaftes Morgenlied zum Vorsingen

Am Morgen (z.B. am Wickeltisch!) zu singen: Dieses frühlingshafte Lied über das Aufgehen der Sonne, mit Text und Youtube-Link zum Lernen der Melodie.

Singen ist ja etwas Wunderschönes, auch am Morgen. Wie viel Gutes tut Ihr Eurem Baby, wenn Ihr ihm beim Wickeln oder Anziehen dieses schöne Morgenlied vorsingt! Und Euch Eltern auch, denn Singen tut dem Herz und der Seele gut. Mich hat Singen schon so manches Mal aus einer genervten Stimmung in einen beseelteren, freudigeren Zustand gehoben.

Den Text dieses schönen Frühlings-Morgenliedes hat der Urenkel des berühmten Matthias Claudius in den 1930er Jahren geschrieben – er hieß Hermann Claudius. Die Melodie stammt von einem Karl Marx – aber nicht dem Karl Marx, sondern von dem süddeutschen Komponisten und Musikpädagogen Karl Marx, der 1985 in Stuttgart gestorben ist.

In dem Lied geht es in verständlichen Worten eigentlich darum, dass die Sonne jeden Tag wieder aufgeht, ganz egal, was der Vortag gebracht hat und was auch immer gerade auf der Welt passiert. Das ist eine sehr schöne, tröstliche Botschaft, die auf Kinderseelen ganz wunderbar wirkt. Das Lied vermittelt so ganz nebenbei eine große Weisheit: Dass es immer Hoffnung gibt, und dass es eine unumstößliche Beständigkeit auf der Welt gibt.

Hier der Text, unten noch ein Youtube-Link zum Lernen der Melodie, bei dem das Lied hübsch vertont ist und schöne Bilder ablaufen (die Frauenstimme nervt mich hier ein bisschen, aber es ist die beste Version, die ich finden konnte).

Jeden Morgen geht die Sonne auf
In der Wälder wundersamer Runde.
Und die schöne, scheue Schöpferstunde,
Jeden Morgen nimmt sie ihren Lauf.

Jeden Morgen aus dem Wiesengrund
Heben weiße Schleier sich ins Licht,
Uns der Sonne Morgengang zu künden,
Ehe sie das Wolkentor durchbricht.

Jeden Morgen durch des Waldes Hall’n
Hebt der Hirsch sein mächtiges Geweih,
Der Pirol und dann die Vöglein alle
Stimmen an die große Melodei.

Jeden Morgen geht die Sonne auf
In der Wälder wundersamer Runde.
Und die schöne, scheue Schöpferstunde,
Jeden Morgen nimmt sie ihren Lauf.

Ich wünsche Euch viel Freude mit diesem schönen Morgenlied!

Das könnte Dich auch interessieren:

Wickeln: 7 Tipps, wie man wertvoll wickelt

Das schönste Frühlingslied (kann man auch mit „Maienwald“ statt „Märzenwald“ singen 🙂

Wonne und Fülle im Mai: „Mailied“ von J.W. von Goethe

Passende Produkte

Diese Jahreszeiten-Bilderbücher sollten in keinem Haushalt mit Kindern fehlen! Es gibt keinen Text, aber zauberhafte Bilder, in denen man sooo viel entdecken kann. Zu jeder Jahreszeit gibt es ein Buch, hier zu bestellen für nur 8 € pro Stück.

 

 

2 Kommentare, RSS

  1. Katja 2. Mai 2018 @ 22:56

    Hallo Maike,
    ich lese schon lange deine Beiträge, doch immer still. Deine Tipps und Worte wirken stets in mir nach und lassen mich oft besser handeln. Jetzt zeigst du uns dieses Morgenlied, welches ich selbst aus meiner Kindheit kenne und jeden Morgen meinen Kindern vorsinge.
    Ihre Augen leuchten jeden Tag neu dabei.
    LG Katja

    • Maike Cölle

      Maike Cölle 3. Mai 2018 @ 8:46

      Liebe Katja, oh, das freut mich sehr! Und ja, das Morgenlied ist soo schön. Ich kenne es auch nur, weil die Tochter es aus der Schule mitgebracht hat. Ich war sofort völlig verzaubert. Euch liebe Grüße und vielen Dank für Deinen Kommentar! Es ist so schön, Rückmeldung zu bekommen! 🙂

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfleder sind markiert *

*

Simple Share Buttons