Jetzt wird es kuschelig

Wir bauen eine Kuschelecke für die kalte Jahreszeit

Die kalte Jahreszeit lädt uns und unsere Kinder dazu ein, es uns gemütlich und kuschelig zu machen, schönen Geschichten zu lauschen und den grauen Alltag auch mal hinter uns zu lassen. Damit ihr euch auch eine so wunderschöne Kuschelecke wie wir einrichten könnt, braucht ihr nicht viel. Im folgenden Text stelle ich unsere Accessoires vor. Vielleicht ist da ja auch schon für eure Ecke die ein oder andere Idee dabei.

Kuschelecke mit Feen-Lichterkette

Zunächst möchte ich euch die einzelnen Dinge zeigen, die wir für unsere Ecke ausgewählt haben. Sie sind wunderschön und verdienen eine eigene Vorstellung.

Die kuschelige Unterlage

Als Unterlage für die Kuschelecke habe ich mich für ein Mimosafell entschieden, da dieses rein pflanzlich gegerbt wurde. Mimosagewächse spenden den pflanzlichen Extrakt. Dabei werden die Felle nicht gefärbt und die natürliche Pigmentierung bleibt erhalten. Das Fell duftet ganz sacht nach dem Wollfett des Schafes, was eine beruhigende Wirkung auf den menschlichen Organismus hat. Das Schaffell ist vielseitig einsetzbar. Ob im Bett unter dem Bettlaken, wo es in kalten Schlafräumen hervorragend wärmt, im Kinderwagen oder eben auch in unserer Kuschelecke. Die Kleinen liegen bequem darauf und wir Mamas brauchen nicht befürchten, dass die Kinder sich schnell erkälten.

Mimosafell

Das Kuschelkissen

Ein Kissen darf natürlich auch nicht fehlen. Dabei ist mir eine Füllung mit Naturmaterialien wichtig, also habe ich mich für ein Schafwollkissen entschieden. Auch hier ist höchste Kuscheligkeit garantiert. Es ist für ein Kinderköpfchen genau richtig. Der Bezug aus reiner Biobaumwolle in Biberqualität schmiegt sich ganz wunderbar an die Haut an. So können Kinder ganz hervorragend entspannen und sich zurücklehnen, Geschichten hören oder Bücher anschauen. Die Schafwolle ist natürlich aus kontrolliert biologischer Tierhaltung und die Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau.

Etikett vom Schafwollkissen

Das gemütliche Feenlicht

Um die Spätnachmittage nicht so im Einheitsgrau verschwinden zu lassen, habe ich außerdem eine ganz angenehme, bunte Feen-Lichterkette ausgesucht, die die Wohlfühlecke noch zusätzlich abrundet. Das Licht ist ganz warm und wunderschön zum Träumen geeignet. Die Kugeln bestehen aus einem Baumwollgarn und sind handgefertigt. 

Bunte Feen-Lichterkette

Die wandelbaren Spieltücher

Hinzu kommen noch unsere vielen verschieden bunten Spieltücher, die so vielseitig eingesetzt werden können. Als Kleid, Kopfbedeckung und Umhang sind sie unverzichtbar in jeder Verkleidungskiste. Aber auch Höhlen lassen sich wunderbar bauen, wenn man mehrere aneinander knotet. Hier sollen sie als bunter Kuschelecken-Himmel dienen.

Blaues, rotes und gelbes Spieltuch

Die Reise zu den Gedanken

Und ein Buch kam noch dazu, um den Entspannungsfaktor zu erhöhen. „Nalumas Fantasiereisen“ ist dafür am aller besten geeignet. Naluma begleitet die Kinder auf ihrer Reise in ihr Inneres und stärkt sie in schwierigen Situationen. So kann man je nach Thema eine Geschichte aussuchen und als Naluma sprechen. Außerdem findet man Tipps, wie man mit seinen Kindern über das Gehörte und Erlebte sprechen kann. Kinder finden somit gemeinsam mit uns Lösungen und vertrauen wieder etwas mehr ins Leben. 

Buch mit Fantasiereisen
Geschichte aus dem Buch Nalumas Fantasiereisen

Mit all diesen schönen Accessoires habe ich in nullkommanix eine gemütliche Kuschelecke für den Winter gezaubert, wenn es draußen stürmt und nass ist. Dann knipsen wir die bunten Lichter an und kuscheln uns mit selbst gebackenen Keksen und warmen Kakao ins unsere Wohlfühlzone im Kinderzimmer.

Ich lese mit ruhiger Stimme vor und die großen Zwei tauchen in ihre Fantasie ab und reisen mit Naluma durch ihre Träume, während der Kleine die bunten Lichter bestaunt. Jeder findet so zur Entspannung.

Kindern Räume schaffen

Es ist so einfach, Kindern einen Raum für Entspannung und Rückzug zu schaffen und ihnen damit eine ruhigere Zeit zu schenken, nachdem sie den ganzen Tag im Kindergarten umher getobt haben.

Ich genieße dabei, dass ich den Kindern ganz besonders nah sein kann und viel über ihr Inneres erfahre, wenn wir nach der Fantasiereise miteinander über das, was sie erlebt haben, sprechen. Wir kuscheln uns dann zusammen und genießen bei gemütlichem Licht die Nähe der anderen. Dabei tanken wir alle wieder Kraft für den restlichen Tag und spielen dann umso entspannter weiter. 

Eine solche Kuschelecke ist so wertvoll im turbulenten Alltag und zum Ausruhen unverzichtbar. Als Geschenkidee sind alle einzelnen Accessoires auch ganz wunderbar. Es sind alles sehr hochwertige und langlebige Produkte, sodass wir auch nach Jahren noch Freude daran haben werden.

Kuschelecke mit Buch und Lichterkette

Dieser Beitrag wurde von unserer Gastautorin Saskia Sappl (instagram: erdenkinder_) geschrieben.

Haben wir dein Interesse für einen ökologisch, nachhaltigen Lebensstil geweckt? Dann schau dir gern auch unseren Blogpost mit der DIY-Anleitung zu plastikfreien Utensilien im Alltag an. Wir wünschen dir viel Freude beim Inspirationssammeln!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfleder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Simple Share Buttons