“Gesund und natürlich geschminkt – Bio- Kinderschminke für jeden Anlass”

Nicht nur zur Karnevals- und Faschingszeit, inzwischen auch zu vielen Sommerfesten, Kindergeburtstagen und zur Halloween-Zeit, ist das Kinderschminken nicht mehr wegzudenken. Das Angebot an Kinderschminke ist riesig. Doch in den meisten Kinderschminken stecken auch ernstzunehmende Gefahren.

Die Inhaltsstoffe der meisten Kinderschminken ähneln denen eines Chemie-Cocktails und können auch ebenso auf der Haut unserer Kinder wirken. Farb- und Konservierungsstoffe, geben sich die Hand mit Formaldehyden, Parafinen, Nickel und sogar verbotenen Farbstoffen, die Juckreize oder Hautausschläge verursachen und sogar hoch krebserregend sein sollen.

Dennoch wollen wir unseren Kindern die Freude am Verkleiden und Kostümieren nicht trüben, denn es gibt zum Glück noch natürliche und schadstofffreie Alternativen.

Kinderschminke selbst herstellen

Kinderschminken selber herzustellen, ist wahrscheinlich die natürlichste Art. Mit ein wenig Aufwand zwar verbunden, hat man aber alle Zutaten genau im Blick. Mit etwas Babycreme und Speisestärke im gleichen Mischverhältnis erhält man zum Beispiel eine perfekt weiße Basisfarbe. Aus Babycreme unter Zugabe von Lebensmittelfarben oder Kohletabletten für schwarze Texturen kann man sich die gewünschten Farben selbst zusammen mischen.

Allerdings sollte man auch beim Kauf der Lebensmittelfarben auf natürliche Inhaltsstoffe achten. Außerdem gilt es zu beachten, dass Lebensmittelfarbe stark färbt und der Reinigungsprozess ein wenig mehr Zeit in Anspruch nimmt.

Bio – Schminke für die Kinderhaut

Wem der Zeitaufwand zu groß ist, der kann natürlich auch zu Bio zertifizierten Kinderschminken – zum Beispiel die von namaki – greifen. Wir haben die Sets “Tiger & Fuchs” sowie “Ninja & Superheld” ausprobiert und sind schwer begeistert.

Diese Kinderschminken sind wasserbasiert und haben ausschließlich nur streng kontrollierte Inhaltsstoffe. Da Kinderschminken im Allgemeinen nicht lange haltbar sind, empfehlen sich die themenbezogen Kinderschmink-Sets mit jeweils drei aufeinander abgestimmten Farben ganz besonders. So verwendet man ausschließlich nur die Schminke, die für das Motiv auch notwendig sind.

Die Farben sind außerdem umweltfreundlich in einer natürlichen Kartonage untergebracht, die problemlos nach Gebrauch oder Verfallsdatum entsorgt werden kann.

Schritt-für-Schritt zum Tiger-Gesicht

Die feinen Farben werden mit Wasser und dem beiliegenden, weichen Schminkpinsel bis zur gewünschten Textur angemischt. Dadurch werden die natürlichen Farbpigmente der Farben aktiviert und entfalten eine unglaublich starke Farbgebung.

Trotzdem sollte vor jedem Schminken ein Test in der Armbeuge gemacht werden. Reaktionen der Haut können unter Umständen auch mit natürlichen Inhaltsstoffen entstehen.

Vor dem Schminken ist es zudem auch ratsam das Gesicht immer einzucremen.

Jede Packung Schminke enthält eine einfache und bebilderte Schritt für Schritt Anleitung für mögliche Schminkgesichter. Aber der eigenen Fantasie kann natürlich auch freien Lauf gelassen werden.

Eine besonders positive Eigenschaft der Kinderschminke von namiki ist, dass sie ganz leicht wieder zu entfernen geht. Mit etwas Seife und Wasser wird die Farbe spielend leicht und restlos von der Haut entfernt. Und trotzdem verwischt sie nach dem Auftragen im getrocknetem Zustand nicht.

Denkt daran, die Schminke vor dem Schlafengehen immer abzuwaschen. Ansonsten können die feinen Hautporen verstopfen und die Hautatmung einschränken.

Tut euren Kindern und der Umwelt mit natürlicher Kinderschminke etwas Gutes. Dann steht der fröhlichen Verkleidungsparty nichts mehr im Wege.

Eure Andrea, Julia & das Apfelbäckchen vom Apfelbäckchen Blog


Haben wir dein Interesse für einen ökologischen Lebensstil geweckt? Dann schau dir gern auch unseren letzten Blogpost an:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfleder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Simple Share Buttons