Der Wonnemonat Mai steht seit Urzeiten für Lebensfreude und Genuss. Heute erzähle ich Euch, warum und wie Ihr Euch über die anstehenden Feiertage Genuss und Sinnlichkeit verschaffen könnt und sollt:

Wir haben die Talsohle der Kälte und das launische Aprilwetter überwunden. Endlich wird es warm! Für das Himmelfahrts-Wochenende sind hier in Berlin bis zu 24° C angesagt. Die Bäume tragen das wunderhübsche zarte Maigrün, die Sträucher blühen, die Bienen summen schon fleißig und sorgen dafür, dass wir dieses Jahr fleißig ernten können. Das Leben hat sich gegen alle Widerstände Bahn gebrochen und schwillt mit aller Kraft empor. Draußen in der Natur, in den Kinderherzen und hoffentlich auch bei uns regt sich die Lebens- und Sinneslust. Weiterlesen Der schöne Mai: Warum wir uns jetzt verwöhnen sollten

Mehr lesen

Was wirklich den Ausschlag gibt, ob man Kind und Job entspannt unter einen Hut bringt, darum geht es heute. In den zahllosen Vereinbarkeit-Artikeln online und offline werden zu meinem Erstaunen nämlich drei wesentliche Faktoren oft unterschlagen: Weiterlesen Warum ist das so anstrengend? Was bei der Vereinbarkeits-Frage vernachlässigt wird

Mehr lesen
Simple Share Buttons