Muttermilch

Warum ist es für andere so befremdlich, wenn Frauen ihre Kinder länger stillen? Warum fehlt es uns bei diesem Thema so häufig an Toleranz? Wir möchten an dieser Stelle mit Vorurteilen aufräumen und  für das Langzeitstillen plädieren. In vielen Kulturen ist es völlig normal, seine Kinder bis weit hinaus über das zweite Lebensjahr zu stillen.

Weiterlesen Langzeitstillen – bitte mehr Toleranz!
Mehr lesen

Muttermilchbanken retten Leben und zwar die Leben der Frühchen, die dringend Unterstützung benötigen, weil ihre  Mütter häufig  aufgrund von Medikamentengabe  und/oder wegen des Kummers und der Sorgen um die Frühgeburt und deren Folgen keine Muttermilch haben, mit denen sie ihre Babys  füttern können. Wie eine Muttermilchbank funktioniert und wie du selbst konkret helfen kannst, erfährst du hier.

Die Idee der Muttermilchbank ist nicht neu, sondern schon über 100 Jahre alt. Früher gab es eine Großzahl an Muttermilchbanken in Deutschland. In den 80er Jahren schlossen leider die meisten Michbanken. Das lag zum einen daran, dass  die Organisation, als auch die Verwaltung einer Muttermilchbank arbeitsintensiv und nicht zuletzt kostspielig ist, zusätzlich schaffte auch das neu entdeckte HI Virus Unsicherheit, neue Ergänzungsnahrung für Frühchen kam auf den Markt und die Gesundheitspolitik führte Sparmaßnahmen durch, die viele Krankenhäuser hart trafen.

Weiterlesen Den Allerkleinsten helfen
Mehr lesen

Eine gesunde und ausgewogene Baby- und Kinderernährung ist das A und O

Mehr denn je ist jungen Müttern und Vätern bewusst, wie wichtig eine gesunde und ausgewogene Ernährung für Babys und Kinder ist. Im Mutterleib wird das Ungeborene mit allem versorgt, was das Baby benötigt. Doch was gilt es beim Stillen zu beachten? Wann ist es Zeit für die erste Beikost? Oder probieren wir es mit “breifrei“? Wenn man Brei zufüttern möchte: Kocht man den Babybrei selbst? Und wie sensibilisiert man Kleinkinder und Kinder für gutes und gesundes Essen?

Weiterlesen Warum eine ausgewogene Ernährung für Babys & Kinder so wichtig ist

Mehr lesen

Stillen – So natürlich und dennoch viele Fragen und Zweifel. Insbesondere bei jungen Müttern

Werdende Mütter sehen sich mit vielen Fragen, Unsicherheiten und auch Ängsten konfrontiert. Natürlich möchte jede Mutter nur das Beste für Ihren Nachwuchs. Doch was ist das? Die Medien präsentieren nahezu täglich neue Produkte, die eine optimale Entwicklung Ihres Babys gewährleisten sollen. Sind diese käuflichen Produkte etwa besser als die eigene Muttermilch? In der Öffentlichkeit werden stillende Mütter oftmals mit verständnislosen Blicken beäugt. Möchte man das wirklich? Auch Ängste den eigenen Körper betreffend, spielen insbesondere für junge Mütter eine wichtige Rolle. Verändern sich die Brüste nachteilig und langfristig durch den Stillprozess, ist man danach noch attraktiv? Die moderne Frau von heute möchte unabhängig und frei sein. Inwieweit wird das Stillen mich einengen? Ist man als stillende Mutter immer und jederzeit verpflichtet, für das Baby parat zu stehen, während auch der Vater eine Verantwortung trägt? Fragen über Fragen! Wer mehr darüber wissen will, hier geht’s weiter: Weiterlesen Stillen – Die natürlichste Sache der Welt

Mehr lesen
Simple Share Buttons