Umweltschutz

Baumwollblüten

Baumwolle: Überall und hauptsächlich billig

Ein Leben ohne Baumwolle ist so unvorstellbar, wie Frühling im November in Mitteleuropa. Wir tragen Baumwollfasern an unserem Körper als Kleidung und finden sie in so vielen alltäglichen Gegenständen wieder, wie beispielsweise in Watte, Zelten oder dem Bezug unserer Matratze. Wir leben und schlafen in ihr. Unser Leben besteht quasi aus Baumwolle. Wusstest Du , dass sogar in unseren Banknoten Baumwollfasern verarbeitet werden? Wirklich faszinierend, wie weit verbreitet die Baumwolle zu finden ist.

Jeans und Banknote

In den vergangenen 30 Jahren haben wir uns und unser Konsumverhalten an schnell und vorrätig angepasst. Wenn es darum geht neue Kleidung oder Schuhe zu kaufen gilt die Devise billig, billiger, am Billigsten. Kleidung zum kleinen Preis wird von den Konsumenten gefordert und große Hersteller kommen dem nach. Die Qualität ist bei Billigpreisen zweitrangig, denn wenn das Kleidungsstück kaputt geht wird es einfach ersetzt. Bei der steigenden Nachfrage nach Baumwolle bleibt Rücksichtnahme auf Mensch, Tier und Natur unbeachtet. Du willst mehr zum Thema Baumwolle wissen? Dann lies hier weiter.

Weiterlesen Bio-Baumwolle als Zukunft?!
Mehr lesen

Wer weniger Müll produzieren möchte, kann sich aus alter Kleidung und Paketschnur Haushalts- und Einkaufshelfer ganz leicht selbst herstellen. Hier einfache Schritt-für-Schritt-Anleitungen für drei nützliche Zero Waste-Utensilien:

Weiterlesen DIY-Anleitungen für Plastikfrei-Utensilien: Abschmink-Pads, Obsttüten, Topfkratzer
Mehr lesen
Simple Share Buttons