Hinter den Kulissen: Was die Frugi-Kleidung so besonders macht

Heute stelle ich Euch das farbenfrohe englische Öko-Label Frugi vor. Eine total süße Geschichte verbirgt sich dahinter! Lies mehr:

Frugi ist ein Familien-Label aus Cornwall in England. Das Öko-Label ist für seine bunten Kinderkleider aus Bio-Baumwolle bekannt, und besonders für die fröhlichen, farbenfrohen Designs. Die Baumwolle für die Frugi-Kleider ist GOTS-zertifiziert und erfüllt damit die höchsten gesundheitlichen, ökologischen und ethischen Standards, die es weltweit gibt.

Bei Hans Natur kann man jetzt die neue Kollektion bewundern (und die frechen Sachen natürlich auch bestellen ;-). Aus den älteren Kollektionen kann man aktuell noch richtige Schnäppchen ergattern – hier zu den Schnäppchen aus den älteren Kollektionen. Die süßen Sachen aus der Frühjahr-/Sommer-Kollektion 2017 findet Ihr hier.

Mit den süßen frugi-Stramplern werden freche Racker noch frecher… was mag ihm wohl gerade durch den Kopf gehen???

Mit solch einem farbenfrohen Outfit ist gut schaukeln

Die Frugi-Geschichte: Wie alles begann

2004 bekam das junge Paar Lucy und Kurt aus Cornwall im schönen England ihren ersten Sohn Tom.

Fröhliche Tiere zieren die hochwertigen Shirts der neuen frugi-Kollektion

Als ökologisch und ethisch aufgeklärte Menschen war für sie klar, dass sie mit Stoffwindeln wickeln würden. Die damals erhältlichen Stoffwindel-Systeme machten Baby Tom allerdings einen recht voluminösen Po, so dass viele handelsübliche Babysachen nicht passten. Nachdem Lucy und Kurt vergeblich nach hübscher, Stoffwindel-kompatibler, ökologischer Kleidung gesucht hatten, beschlossen sie, selbst solche Kleidung zu entwerfen. Das Vorgänger-Label von frugi mit dem Namen „Cut4Cloth“ war geboren. Designt, genäht und verschickt wurden die Kleider aus dem Arbeitszimmer der gemeinsamen Wohnung.

Schon bald lief der Handel mit den süßen Cut4Cloth-Produkten so gut, dass die kleine Firma schon zwei Jahre später expandieren konnte. Lucy und Kurt boten nun auch Kleidung für Kleinkinder und besonders schöne Stillkleidung an.

Fröhlich, frech, frei: Frugi auch für große Kinder

Frugi wird geboren…

2008 wurde der Name „Cut4Cloths“ in „frugi“ umgewandelt – denn das Sortiment hatte sich ja erweitert („Cut4Cloths“ bedeutet etwa „Geschnitten für Stoffwindeln“). „Frugi“ ist Latein und bedeutet „Früchte der Erde“ – ein schöner, doppeldeutiger Name für ein ökologisches, ethisch verantwortungsvolles Label für Kinderkleidung.

Frugi entwickelte sich weiter. Seit 2010 bietet Frugi auch Kleidung für Kinder bis 8 Jahre an. Ab dem Jahr 2010 gewann das Label viele Preise. Die Firma, die jetzt buchstäblich aus allen Nähten platzte, zog auf einen alten Bauernhof, und das Team wurde aufgestockt. Mittlerweile ist Frugi eine feste Größe unter den hochwertigen internationalen Bio-Labeln.

Frugi-Klamotten sind gemütlich, niedlich und aus fairer Bio-Baumwolle

… und bietet seit 2008 freche Kinderkleider in bunten Farben für Kinder bis 8 Jahre

Klar, dass Hans Natur der perfekte Vertriebspartner für Frugi in Deutschland ist. Immer wieder entzücken die farbenfrohen Designs, die goldigen Kleider und die frechen T-Shirts, die lustig gemusterten Schlafanzüge und die gemütlichen Hosen. Frugi ist einfach unnachahmlich!

Auch die Frugi-Schlafanzüge sind einfach total goldig

Das könnte Dich auch interessieren:

Schönes aus reiner Wolle: Das Besondere an Disana

Warum man für Kinder nur Massivholz-Möbel kaufen sollte

Der perfekte Ferientag für kleine Kinder

 

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfleder sind markiert *

*

Simple Share Buttons